Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 213 (16/2014) vom 20. August - 2. September 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Namensänderung in „Wochenblatt“

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Namensänderung in „Wochenblatt“

Mit großer Aufmerksamkeit habe ich die Ankündigung der Namensänderung in „Wochenblatt“ verfolgt und auch die Begründung dafür gelesen. In der heutigen Zeit, in der Wirtschaftlichkeit und, besonders bei den Medien, Unabhängigkeit die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeiten sind, muss dieser Schritt von jedem Leser eigentlich nur begrüßt werden.
Umso erstaunlicher finde ich es, dass nun der ehemalige Vertragspartner versucht, auf unsachliche und polemische Weise das „Wochenblatt“ in Misskredit zu bringen. Dabei waren doch offensichtlich vom „Wochenblatt“ alle dem ehemaligen Vertragspartner gehörenden Urheberrechte (wie der Titel „Wochenspiegel“) respektiert und auch ausdrücklich darauf hingewiesen worden. Deshalb ist es völlig unverständlich, warum nun ein äußerst schlecht gemachter „Wochenspiegel“ mit meines Erachtens unsachlichen und hochgradig polemischen Artikeln gegen das „Wochenblatt“  auf den Markt gebracht wird. Wahrscheinlich ist dies der reichlich missglückte Versuch, eine Entscheidung, die man selbst durch Uneinsichtigkeit und vielleicht auch Arroganz herbeigeführt hat, nicht hinnehmen und den langjährigen ehemaligen Partner zerstören zu wollen.
Ich kann nur hoffen, dass diese üblen Machenschaften keinen Erfolg haben werden und wünsche dem „Wochenblatt“ als unabhängige Zeitung viel Erfolg für die Zukunft und bin sicher, dass die Leser auch weiterhin ihrer so beliebten Zeitung die Treue halten werden.

Brigitte Richter
z. Zt. in Puerto de la Cruz



Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias