Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 212 (15/2014) vom 6. - 19. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Und den Tunnel vergessen?

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Leserbrief zu Artikel Nord-Autobahn wird sechsspurig:

Und den Tunnel vergessen?

Das mit dem Ausbau der Nordautobahn ist ja schön und gut, und war schon seit Jahren eine Notwendigkeit, die Jahr für Jahr akuter wurde. Und, wie immer, dauert es mehr als vernünftig, bis sich die Politiker mit dem Problem befassen, und noch mehr um es in Angriff zu nehmen. Aber mein Schreiben möchte die Aufmerksamkeit auf einen anderen Punkt richten, den Tunnel oder besser gesagt die Unterführung des Padre Anchieta vor La Laguna. Das ist der brennende Punkt wo sich alltäglich früh am morgen der Stau bildet und dann kilometerlang nach hinten bis Tacoronte und Sauzal ausbreitet. Die zwei Spuren bis zur alten Ausfahrt der Autobahn werden ab diesem Punkt drei, um aber wieder ein Paar Kilometer weiter, bei der Unterführung wieder zwei zu werden. Wenn man ausserdem noch diejenigen Autofahrer berechnet, die vom Stau abfahren, Seitenstrassen nehmen und schliesslich bei der Flughafeneinfahrt wieder in die Autobahn einfahren wollen, dann haben wir den wirklichen Grund des täglichen Staus. Drei Spuren sind gut, aber nur damit wir jetzt auf drei Spuren im Stau stecken bleiben!
RA Seifert
Puerto de la Cruz

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias