Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 212 (15/2014) vom 6. - 19. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Fehler in Kanaren-Website

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Fehler in Kanaren-Website

Ihre Antwort auf einen Leserbrief zum Thema Kanaren-Website möchten wir durch die Auskunft meiner Kollegen ergänzen, dass nicht nur die deutsche sondern auch alle anderen Fremdsprachen-Versionen von www.canarias-turismo.com zahlreiche Fehler aufweisen. Unser Büro in Las Palmas de Gran Canaria hatte sich bereits einen Tag nach der Vorstellung der Seite in den Medien mit der Presseabteilung des regionalen Fremdenverkehrsministeriums in Verbindung gesetzt, die uns einige Tage später eine Überarbeitung durch die seinerzeit beauftragte Übersetzungsagentur zusagte.
Leider wieder einmal ein trauriges Beispiel dafür, dass viele Lokal- und Regionalpolitiker auf unseren Inseln mehr Wert auf eine hübsche Aufmachung als auf durchdachte und überprüfte Texte legen - im Rahmen unserer mehr als zwanzigjährigen Erfahrung auf den Kanarischen Inseln ist dies leider nicht das erste Beispiel dieser Art!

G. Fred Henri L.
Rundfunk-Fachjournalist und Deutscher Übersetzer
a. i. Language Services





Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias