Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 218 (21/2014) vom 5. - 18. November 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Nachbarschaftshilfe

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Nachbarschaftshilfe

Wer ist dabei bei der Gründung der „Nachbarschaftshilfe“? Wer gibt ca. 2 Std. wöchentlich seiner Freizeit an Hilfe für andere und empfängt dafür auch Hilfe von anderen?
Melden Sie sich unter  Tel.
/Fax 922 500 659 oder E-Mail evilamberts@yahoo.de
Beschreiben Sie, wer und wo Sie sind, was Sie tun können, wieviele Stunden Sie ca. aufwenden wollen, ob Sie „motorisiert“ sind und welche Hilfe Sie selbst brauchen, und welche Sprachen Sie sprechen.
Wir sind bereits 14 Paare bzw. Einzelpersonen, dabei im Süden weniger als im Norden. Es sind also die „Südstaatler“ aufgerufen! Doch insgesamt geht die Sache voran und ich bin sehr zuversichtlich.
Lassen Sie uns in unserer gefühlskalten Zeit ein Beispiel geben!

Evelyn Lamberts


Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias