Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 218 (21/2014) vom 5. - 18. November 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Abgelenkter Busfahrer

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Abgelenkter Busfahrer

Am 15. Februar habe ich eine Fahrt nach Masca unternommen. Die Rückfahrt um 17.15 Uhr nach Buenavista (Bus Nr. 5500, Auto-Nr. TF 6245 AL) wird mir in Erinnerung bleiben, denn der Fahrer hat bis zur Station Portales, an der die Dame ausstieg, eine ununterbrochene angeregte Unterhaltung mit dieser rechts hinter ihm auf dem ersten Platz sitzenden Dame geführt, während der er tatsächlich seine Aufmerksamkeit von der Straße weg und durch Wenden des Kopfes zu der Dame nach schräg hinten gelenkt hat. Bei dieser kurvenreichen Straße durchs Gebirge! Ich habe nach 5 Minuten dieses Treibens zu zählen begonnen – 41 Mal hat der Fahrer, wenn auch nur sekundenlang, seine Augen nicht auf der Straße gehabt. So etwas habe ich in einem öffentlichen Fahrzeug und bei einer Gebirgsstraße mit den zahlreichen Windungen wie die um Masca noch nicht erlebt.
Natürlich weiß ich, dass der Mann die Fahrt nicht zum ersten Mal gemacht hat – trotzdem: Nennt man das nicht „verantwortungslos“?

Helga Krambeer
Puerto de la Cruz





Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias