Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 218 (21/2014) vom 5. - 18. November 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Zu: "Lidl-Supermärkte erhalten Genehmigung, allerdings nicht als Discounter / Der Kampf beginnt", Wochenspiegel vom 15. Oktober.

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Zu: "Lidl-Supermärkte erhalten Genehmigung, allerdings nicht als Discounter / Der Kampf beginnt", Wochenspiegel vom 15. Oktober.

Sehr geehrte Redaktion! Die Kanaren brauchen sich vor LIDL nicht zu fürchten. Der Discounter hat nämlich eine entscheidende Schwachstelle. Er trägt keinen regionalen Charakter. Dies hat zur Folge, dass sehr viele Menschen, wie etwa gerade in Skandinavien, das nichts sagende Angebot einfach liegen lassen. Gleiches kann auch auf den sieben Inseln eintreten. Die einheimischen Platzhirsche müssen lediglich ihre Image-Kampagne "Yo soy Canario", mit der sie jedes lokale Produkt auszeichnen, ausweiten. Dann lernen vielleicht sogar die deutschen Touristen, dass Geiz nicht Alles ist!
Rasmus Ph. Helt
Sievekingsallee 98, D-20535 Hamburg

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias