Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 212 (15/2014) vom 6. - 19. August 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Wenn man nicht langsam aufwacht ,dann geht gar nichts mehr

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Leserbrief zu Artikel 11% weniger Urlauber im April:

Wenn man nicht langsam aufwacht ,dann geht gar nichts mehr

Es ist sicherlich kein Wunder ,wenn die Touristen wegbleiben -schaut man sich die Preise an .schaut man sich die Hotellerie an ,die es vergessen haben zu investieren ,nicht alle ,aber viele ,daher nun auch das Nachsehen.Hinzu kommt ,das die aufstrebenden Länder ,wie Polen ,Bulgarien und auch die Türkei nun den großen Boom haben .Sicherlich irgendwann mal gleich ziehen ,doch erst einmal profitieren sie und haben Ihre NEUEN exclusiven Hotels voll zu einem Preis ,wo ich gleich 2 Wochen Urlaub machen kann ,gegenüber die Canaren .-Consejo ist Preise regulieren ,Service besser und ein wenig exclusiver verkaufen -mit dem entsprechenden Know how an die Kunden rangehen,exclusivität verkaufen und nicht abgezockt werden ,egal wo man hinschaut ,welcher Art von Gastronomie in den Touristenzentren vorallendingen .Beispiel Ein Aqua Mineral con Gas 2.oo Euro ?Nein ,kann nicht sein und darf nicht sein -einmal und nicht wieder .Viele Beispiele mehr ,und das nicht in einem Restaurant ,wo es noch akzeptiert wird ,nein in einem Kiosk.Kostendeckungsbeitrag von 8 minimo .Wann bekommen wir diese Insel wieder in den Griff und können stolz darauf sein ,hier zu leben ?Vor Jahren sah ich einmal eine Statistik ,in der Hervor ging ,das sich die Canaren zu einem europäischem Hawai entwickeln ,na da bin ich anderer Meinung
Hans-Joachim Figge
Arona /Tenerife

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias