Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 216 (19/2014) vom 1. - 21. Oktober 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Leserbriefe > Wandern im Anaga

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz


Leserbrief zu Artikel Deutscher Wanderer seit zwei Tagen auf Teneriffa vermisst:

Wandern im Anaga

Ich hoffe sehr, dass der Wanderer wohlbehalten ist. Ich habe eine ähnliche Solo-Wanderung gemacht mit einem Wanderführerbuch. Der Abstieg von El Batán nach Punta del Hidalgo ist recht schwierig. Die genannte Kontaktzeit 19:30 Uhr - da ist es stockfinster - scheint mir abenteuerlich, selbst wenn die Zeit als Abholtermin in Punta gemeint war. Meine Erfahrung: Wanderungen in den kanarischen Bergen sind manchmal leicht, und dann unerwartet schwierig, sehr schwierig, gefährlich. Also nie auf's Gratewohl, vor allem nicht alleine.
Siegbert Ufermann
Stuttgart

Wochenblatt Immobilienmarkt
  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias