Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Teneriffa > Nachrichten > Sport > LaLiga Promises

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
»Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

In Puerto de la Cruz kämpften 12 internationale Jugendfußballclubs um den Titel der besten Nachwuchsmannschaft

LaLiga Promises

Kurz vor dem Jahreswechsel fand sich die Crème de la Crème des internationalen Fußballnachwuchses in Puerto de la Cruz ein, denn im Stadion „El Peñón“ wurde das 21. Turnier LaLiga Promises ausgetragen. Acht spanische und vier ausländische Mannschaften berühmter Clubs waren mit ihren Nachwuchstalenten angereist, darunter Real Madrid, FC Barcelona, Borussia Dortmund oder FC Juventus Turin.



Fußball verbindet. Das bewiesen die Fußballnachwuchstalente.
Fotogalerie© LaLiga Promises
Fußball verbindet. Das bewiesen die Fußballnachwuchstalente.
11.01.2017 - Teneriffa - Das äußerst gut besuchte, dreitägige Turnier war geprägt von Sportlichkeit, Fairness, exzellentem Fußball und den Träumen der unter Zwölfjährigen. Borussia Dortmund schied leider am zweiten Tag aus. Im Endspiel trafen FC Barcelona und Atlético de Madrid aufeinander, wobei die Katalanen, insbesondere Xavi Planas, dominierten und mit 6-1 das Spiel für sich entschieden.




Leserbrief zu Artikel LaLiga Promises schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias