Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 270 (1/2017) vom 11. - 24. Januar 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Teneriffa > Nachrichten > Umwelt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
»Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Beben am Teide

Teneriffa - Um 12.18 Uhr am 6. Januar ereignete sich am Teide das stärkste Erdbeben seit dem Jahr 2004. Wie das Instituto Volcanológico de Canarias (Involcan) mitteilte, erreichte das Beben die Stärke von 2,5 auf der Richterskala. mehr...




Fußabdruck Null

Einige Teilnehmer der Aktion, bei der etwa 1.000 Büsche und Bäume gepflanzt wurden
Teneriffa - Rund 50 Personen haben am 10. Dezember an einer Baumpflanzaktion teilgenommen, eine Initiative im Rahmen des diesjährigen internationalen Wanderfestivals „Tenerife Walking Festival“, das Ende März in Puerto de la Cruz stattfand. mehr...




Vereiste Welt

Teneriffa - Der Temperatursturz Ende November hat für dieses für die Insel eher untypische Kältebild gesorgt – allerdings in großer Höhe. mehr...


Zuchterfolg

Teneriffa - Dem Laborteam des Bereichs „Aqua Viva“ im Loro Parque ist die Fortpflanzung einer äußerst empfindlichen Quallenart gelungen, was in Spanien bislang einzigartig ist. mehr...


Pilze sammeln nur noch mit Genehmigung

Nachdem 2015 ein gutes Pilzjahr war und jede Menge Steinpilze bescherte, scheint 2016 Sammlern zufolge ein schlechtes Steinpilzjahr zu werden.
Teneriffa - Pilzsammler aufgepasst! Wer in dieser Saison in Teneriffas Wäldern Pilze sammeln möchte, muss sich vorab eine Genehmigung besorgen. mehr...


Umweltamt gibt grünes Licht für Wetterradar

Teneriffa - Ursprünglich sollte der neue Wetterradar für die Westprovinz noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Doch immerhin hat das Umweltministerium jetzt die Genehmigung zur Installation erteilt, sodass der Radar im kommenden Jahr funktionieren könnte. mehr...


Teneriffa - Geringe Ozon-Werte
Teneriffa - Wassernot beendet
Teneriffa - Neue E-Tankstellen

�ltere Artikel finden Sie in unserem Archiv.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias