Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 275 (6/2017) vom 22. März - 4. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Teneriffa > Nachrichten > Umwelt > Historische Palmen gefällt

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
»Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes
  Inseltipps

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Historische Palmen gefällt

Am 4. März wurden sechs der sieben, den Rathausplatz von La Orotava säumenden Palmen gefällt. In mehreren Gutachten wurde bestätigt, dass fünf der sechs historischen und unter Schutz gestellten Kanarischen Dattelpalmen sowie eine Echte Dattelpalme von Schädlingen, insbesondere Hausbocklarven, über das gesetzliche Sicherheitslimit hinaus beschädigt worden waren.



Fotogalerie© Ayuntamiento La Orotava
08.03.2017 - Teneriffa -
Es wurde befürchtet, dass die Palmen umstürzen und Personen verletzen bzw. Gebäude beschädigen können. 
Stadtrat Felipe David Benítez führte den erheblichen Schädlingsbefall auf die Verletzung der Palmen durch Befestigung der den jährlichen Blumenteppisch schützenden Zeltplane zurück. 
Für die Zukunft wird die Gemeinde eine andere Befestigungsmöglichkeit finden müssen, denn in die neuen Palmen dürfen keine Haken mehr geschlagen werden. 





Leserbrief zu Artikel Historische Palmen gefällt schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias