Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Gran Canaria > Nachrichten > Multimedia > Samen-Atlas im Netz

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
»Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Aus der Sammlung des Zentrums für Agrobiodiversität

Samen-Atlas im Netz

Im Kanarischen Museum in Las Palmas de Gran Canaria wurde dieser Tage der „Digitale Samen-Atlas der Kanarischen Inseln“ (ADSIC) vorgestellt.



Der kanarische Samenatlas bietet online detaillierte Informationen über einheimische Pflanzen
Fotogalerie© ADSIC
Der kanarische Samenatlas bietet online detaillierte Informationen über einheimische Pflanzen
05.10.2016 - Gran Canaria -
Dieser wurde durch das „Zentrum für Agrobiodiversität von La Palma“ (CAP) in Auftrag gegeben und steht auch unter dessen Aufsicht. Der Atlas startet mit 100 Profilen kanarischer Pflanzensamen und kann unter www.atlasdesemillasdecanarias.org konsultiert werden. 
Durch den digitalen Atlas soll die Samensammlung des CAP nicht nur Wissenschaftlern sondern auch Laien zugänglich gemacht werden, die sich für den vielfältigen und überraschenden Formen von Keimen und Sporen interessieren. 





Leserbrief zu Artikel Samen-Atlas im Netz schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias