Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 274 (5/2017) vom 8. - 21. März 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > El Hierro > Nachrichten > Politik > Reisekostenzuschuss für alle Schüler und Studenten

Nachrichten
»Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick
  Sehenswertes

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

El Hierros Inselpräsidentin Allende will Chancengleichheit in Ausbildungsfragen garantieren

Reisekostenzuschuss für alle Schüler und Studenten

Das Cabildo hat erstmals auf den Kanarischen Inseln einen Reisekostenzuschuss für alle Schüler und Studenten verabschiedet, die ihre Ausbildung auf anderen Inseln oder auch auf dem spanischen Festland absolvieren möchten. Die Höhe des Reisekostenzuschusses wird vom Jahreseinkommen der Eltern abhängig gemacht.



Belén Allende, Cabildo-Präsidentin von El Hierro
Fotogalerie© Cabildo El Hierro
Belén Allende, Cabildo-Präsidentin von El Hierro
02.09.2015 - El Hierro -
Belén Allende, die neue Cabildo-Präsidentin der Insel, argumentiert, dass das Anrecht auf eine Reisekostenbeihilfe, unabhängig von der jeweiligen finanziellen Situation, in der Verfassung garantiert ist.
Nicht nur der Reisekostenzuschuss an sich sondern auch der zwanzigprozentige Aufschlag für die Familien, deren Jahreseinkommen unter 20.000 Euro liegt, wird vielen Herreños das Leben etwas leichter machen.
Die Hilfen wurden für einen unbefristeten Zeitraum verabschiedet. Somit können die Zuschüsse ohne die üblichen Verzögerungen ausgezahlt werden. Denn nicht selten ist es so, dass Familien zu Beginn des Schuljahres Hilfen beantragen, die aber nach vielen Monaten erst ausgezahlt werden.
Das Cabildo von El Hierro hat für das Schul- und Studienjahr 2015/2016 einen Betrag von 130.000 Euro für Reisekostenzuschüsse verabschiedet, der aber bei Bedarf erhöht werden kann.
Es ist ein wichtiges Anliegen Allendes, den jungen Bewohnern von El Hierro trotz der Entfernung zum spanischen Festland und Europa eine Chancengleichheit in Ausbildungsfragen zu gewährleisten.
Erstmals können die Reisekostenzuschüsse auch für das Erasmus-Programm beantragt werden.





Leserbrief zu Artikel Reisekostenzuschuss für alle Schüler und Studenten schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias