Infos für Urlauber
Ausgabe: Nr. 213 (16/2014) vom 20. August - 2. September 2014
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Lanzarote > Nachrichten > Kurz notiert > "Weinkeller" auf dem Meeresgrund

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
  Sport
  Gesundheit
  Multimedia
»Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Ansehen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner Webs
  Mietwagen

  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

"Weinkeller" auf dem Meeresgrund

Vor einem Jahr entschied sich das Weingut Bermejo (Lanzarote), im Rahmen eines Versuchsprojekts eigene Malvasía-Weine im Golf von Biskaya zu versenken.



21.10.2011 - Lanzarote - Mehrere Flaschen Malvasía Seco und Malvasía Naturalmente Dulce wurden 700 Meter vor der Küste von Plentzia (Baskenland) in einer Tiefe von 16 Metern gelagert. Seit Jahresanfang wurde in regelmäßigen Zeitabständen eine Flasche empor geholt, um die Entwicklung des Rebensaftes unter Wasser zu überprüfen. Weingutleiter Ignacio Valdera äußerte, der ein Jahr unter Wasser gelagerte Wein sei abgerundeter und feiner, und hofft, die positive Entwicklung werde in einem Jahr noch spürbarer sein.




Leserbrief zu Artikel "Weinkeller" auf dem Meeresgrund schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

Wochenblatt Immobilienmarkt

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias