Infos f�r Urlauber
Ausgabe: Nr. 276 (7/2017) vom 5. - 25. April 2017
Kanarische InselnTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLanzaroteLa GomeraLa PalmaEl HierroSpanien
Home > Fuerteventura > Nachrichten > Sport > Formel-1-Star beim Challenge Fuerteventura

Nachrichten
  Politik
  Wirtschaft
  Panorama
  Wissenschaft
  Umwelt
  Kultur
»Sport
  Gesundheit
  Multimedia
  Kurz notiert
  Leserbriefe
 
  Archiv

Kleinanzeigen
  Eintragen

Leserbriefe
  lesen
  schreiben

Suchen

   

Veranstaltungen
  Musik
  Ausstellungen
  Theater
  Sport
  Gesundheit
  Verschiedenes

Urlauberinfo
  Überblick

Service
  Mediadaten
  Aboservice
  E-PAPER
  Kundenbereich
  Rufnummern
  Partner-Webs
  Kontakt
  Impressum
  Datenschutz

Jenson Button nimmt mit seinem Team am Triathlon teil

Formel-1-Star beim Challenge Fuerteventura

Die Viersterne-Anlage Pla­yitas Resort im Südosten von Fuerteventura zählt zu den anerkannten Sportresorts in Europa. Hier finden Aktivurlauber ein breites Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Zu den besonderen Events, die das Playitas Resort alljährlich zu einem Magneten für Hochleistungssportler werden lassen, gehört der „Challenge Fuerteventura“-Triathlon, der heuer am 26. April stattfindet.



Ein Formel-1-Fahrer braucht gute Kondition. Der Brite hält sich mit viel Training auch als Triathlet fit.
Fotogalerie
Ein Formel-1-Fahrer braucht gute Kondition. Der Brite hält sich mit viel Training auch als Triathlet fit.
20.04.2014 - Fuerteventura - Wie vom Veranstalter mitgeteilt wurde, haben auch dieses Jahr wieder erfolgreiche Sportler zugesagt. So werden zum Beispiel die deutschen Triathleten Konstantin Bachor und Markus Fachbach an den Start gehen. Bei den Frauen stehen unter anderem die schwedische Triathletin und Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen 2012, Lisa Norden, und die deutsche Triathletin Daniela Sämmler auf der Teilnehmerliste.
Der zweifellos prominenteste Teilnehmer beim diesjährigen Challenge Fuerteventura kommt allerdings aus Großbritannien. Wie das Cabildo von Fuerteventura unter Berufung auf die Hotelleitung mitteilte, wird Formel-1-Fahrer Jenson Button mit seinem eigenen Triathlon-Team teilnehmen. Der 34-jährige Rennfahrer wird direkt nach dem Großen Preis von China auf dem Shanghai International Circuit (20. April) auf die Kanareninsel reisen, um sich auf den Mehrkampf am 26. April vorzubereiten. Der Challenge Fuerteventura, dessen Start und Ziel beim Playitas Resort eingerichtet wird, besteht aus einer Schwimmdistanz von 1,9 Kilometern, 90 Kilometern Radfahren und 21 Kilometern Laufen.
„Die Teilnahme von Jenson Button wird das Interesse an diesem Sportevent und an der Insel Fuerteventura noch steigern“, freute sich der Sportbeauftragte des Cabildos, Antonio Mesa.
Der britische Formel-1-Pilot vom Team McLaren ist offenbar ein leidenschaftlicher Triathlet, ein Ausdauersport, den er auch als Training nutzt.




Leserbrief zu Artikel Formel-1-Star beim Challenge Fuerteventura schreiben


Wochenblatt-Leser helfen.

  NEWSLETTER
  Ihre eMail-Adresse
Inmobiliaria Optima Canarias